Zum Hauptinhalt

Die Geschichte vom kleinen Onkel

Ein faszinierendes Puppentheaterstück über Einsamkeit, Zweisamkeit und das Glück, Beziehungen zu haben.

Spieldauer: 45 Minuten

  • KiTa
  • Vorschule
  • 1./2. Klasse
  • 3./4. Klasse
  • zum Zuschauen
  • Puppen-/Objekttheater
Die Puppe des kleinen Onekl schaut in die Kamera. Ein schwarzer Hund schaut den Onkel an.

Der kleine Onkel ist einsam

Niemand kümmert sich um den kleinen Onkel. Da kommt ein Hund. Er legt seine Schnauze in die Hand des Onkels und das Herz des Onkels fängt an, vor Glück ganz schnell zu schlagen. Dann kommt ein Kind und setzt sich zu den beiden auf die Treppe. Der Hund legt nun seine Schnauze in die Hand des Kindes. Da fühlt der Onkel ein Stechen in seiner Brust und die Welt um ihn herum verschwimmt…

Ein Puppentheaterstück, frei nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Barbro Lindgren und Eva Eriksson.