Zum Hauptinhalt

Du hast angefangen! – Nein, Du!

Zwei Kerle wohnen friedlich an einem Berg. Dann fangen sie an zu streiten, so sehr, dass sie ihren Berg zerstören. Bis sie das Missverständnis aufdecken…

Spieldauer: 40 Minuten

  • KiTa
  • Vorschule
  • 1./2. Klasse
  • die Kleinsten
  • zum Zuschauen
  • Puppen-/Objekttheater
Der rote und der blaue Kern streiten.

Eine Parabel über Streit und Verständigung

„Es war einmal ein blauer Kerl, der lebte friedlich an der Westseite eines Berges, wo die Sonne untergeht. Und an der Ostseite, wo die Sonne aufgeht, da lebte ein roter Kerl.“

Die Kerle leben friedlich, bis sie sich auf Grund eines Missverständnisses streiten. Sie erfinden immer mehr Schimpfwörter und entdecken ihre Lust am Streiten. Allmählich wird der Berg vollkommen zerstört und sie sehen sich zum ersten Mal. Dabei wird das Missverständnis aufgedeckt. „Das hat Spaß gemacht“, grinste der blaue Kerl. „Ja“, kicherte der rote Kerl. „Nur schade um den Berg.“

Eine einprägsame und vergnügliche Parabel über Streit und Verständigung.

Nach dem Kinderbuch von David McKee